Die Bestatterinnen

Jahrhundertelang lagen die rituellen T√§tigkeiten rund um Sterben und Tod, aber auch die praktischen Verrichtungen, in den H√§nden von Frauen. Sie waren es, die sich um den w√ľrdigen Abschied bek√ľmmerten und den Hinterbliebenen zur Seite standen. Manchmal mag es gerade die Sichtweise einer Frau sein, die im Beratungsgespr√§ch als besonders wohltuend erfahren wird und vielleicht werden "Saiten" ber√ľhrt, die ansonsten nicht angeschlagen worden w√§ren. F√ľr viele ist es auch wichtig, wenn der letzte Dienst an dem geliebten Menschen, das Waschen und Ankleiden, von einer Frau vorgenommen wird.

 
 
 

"Wie sch√∂n, dass ich mit einer Frau dar√ľber sprechen konnte."

"Ich fand toll, dass eine Frau zu mir zur Beratung nach Hause gekommen ist".

"Es ist großartig, dass bei Ihnen auch Frauen zum Friedhofdienst gehören."

"Ich m√∂chte das Beratungsgespr√§ch nur mit einer Frau f√ľhren."

... sehen sich in dieser Tradition und bieten folgende Leistungen:

  • Beratung zum Bestattungsvorsorge-SCHUTZBRIEF
  • Beratung im Trauerfall
  • Organisation der Beerdigung und Beisetzung
  • Gestaltung einer individueller Abschiednahme und Trauerfeier
  • Trauerreden
  • Trauerbegleitung
  • letzter Dienst: hygienische Versorgung und Einkleidung im Bestattungshaus Hanrieder

Wenn Sie von einer Bestatterin betreut werden möchten, geben Sie uns bitte bei der Kontaktaufnahme Bescheid.